Himmelfahrt in Altenhagen (Foto: Stadtkirche Celle)

Gemeindezentrum Altenhagen

Altenhagen-1
Gemeindezentrum Altenhagen (Foto: Stadtkirche Celle)

Das ehemalige Dorf Altenhagen, heute ein Celler Ortsteil, wurde schon 1548 in die Parochie der Stadtkirche St. Marien einbezogen, 1567 folgte der benachbarte Stadtteil Lachtehausen.

Eine eigene Kirche hat es dort nie gegeben. Bis zur Stadtkirche waren es ja nur etwa 3 km Fußweg.

Aufgrund des bis heute dörflichen Charakters bildeten sich im Laufe der vergangenen Jahrzehnte jedoch eigene Gemeindestrukturen.

Altenhagen-2
Gemeindezentrum Altenhagen (Foto: Stadtkirche Celle)

Monatliche Gottesdienste in einer Schule bzw. in der Friedhofskapelle und die Bildung von Gemeindegruppen waren die Folge. Dem immer stärkeren Wunsch des wachsenden Gemeindebezirks, die sich entwickelnden Aktivitäten zu konzentrieren, konnte 1986 mit der Errichtung des neuen Gemeindezentrums und einer Pfarrwohnung am Ortsrand von Altenhagen entsprochen werden.

Gottesdienste

Gottesdienste jeden
2. Sonntag im Monat
um 17 Uhr

Gruppen und Kreise

...siehe unter TREFFPUNKT im Gemeindemagazin KONTAKTE (Gemeindebrief)