Celler Bläsergruppe (Quelle: Stadtkirche Celle)

Dietrich Ackemann

 Dietrich Ackemann

Nach einigen Jahren Blockflötenunterricht erhielt Dietrich Ackemann ab 1974 Trompetenunterricht bei Theodor Heidenwolf, ehemaliger Trompeter am Staatsorchester Hannover.

Erste musikalische Erfahrungen sammelte er im "Jugendblasorchester Hannover" sowie im "Städtischen Musikkorps der Feuerwehr Hannover".
Von 1985 bis 1989 folgte das Studium an der "Hochschule für Musik und Theater Hannover" bei Herrn Prof. Siegfried Göthel mit dem Abschluss als Diplommusiklehrer.
Neben dem Studium besuchte Dietrich Ackemann verschiedener Workshops (z.B. von "German Brass") und Unterricht bei anderen Trompetenlehrern wie Bo Nilsson und Bruce Rothen (NDR-Radiosinfonieorchester Hannover).

Seit 1989 ist er als Trompetenlehrer an der Kreismusikschule Celle tätig.

Neben der Unterrichtstätigkeit ist er als freischaffender Musiker in verschiedenen klassischen Orchestern und als Solist aktiv.
Als Dirigent verschiedener Blasorchester sammelte Dietrich Ackemann Erfahrungen als Leiter musikalischer Gruppen.
Heute leitet er die "Celler Bläsergruppe" (Blechbläserensemble der Stadtkirche Celle St. Marien) und den "Posaunenchor des Posaunenkreisverbandes Celle".