aufgeschlagenes Gottesdienstbuch auf dem Stadtkirchenaltar (Quelle: Stadtkirche Celle)

Tagesfahrt Hamburg 2019

Ökumenische Tagesfahrt nach Hamburg

Hamburg Forum-4
(Quelle: Ökumenisches Forum HafenCity, www.oefh.de)

Am 12. Juli 2019 fuhren Christen verschiedener Konfession aus Celle gemeinsam nach Hamburg.

Zu Fuß ging es zum Ökumenischen Forum in der Hafencity. Pastorin C. Schmidt empfing die Gruppe vor dem Haus und erklärte zunächst anschaulich die Architektur des Gebäudes. Im Inneren erfuhr die Gruppe Wesentliches zur Entstehungsgeschichte, der Symbolik der Kapelle und der Idee des Ökumenischen Forums, die auf der Charta Oecumenica von 2003 beruht.
Das Projekt wird von 21 Kirchen getragen; von der Äthiopisch-Orthodoxen Tewahedo-Kirche bis hin zur Ukrainisch-Katholischen Kirche. Im Forum werden Veranstaltungen angeboten, regelmäßig finden Andachten statt und es gibt eine Ökumenische Hausgemeinschaft.
(weitere Info unter: www.oekumenisches-forum-hafencity.de).

Hamburg Forum-3
(Quelle: Ökumenisches Forum HafenCity, www.oefh.de)

Die sehr lebendige Führung endete auf der privaten Dachterrasse der Bewohner mit Blick über die Hafencity und zur Elbphilharmonie. Um 13:00 Uhr rundete die offenen Mittagsandacht im Ökumenischen Forum den Besuch ab.

Nach einer Stärkung im vegetarischen Café ElbFaire ging es weiter zum Mariendom, wo KMD Prof. E. Lauer die Gäste begrüßte. Nach einer kurzen Einführung spielte er auf der Beckerathorgel das Präludium von J.S. Bach. Anschließend erklärte Msgr. P. Mies den Mariendom mit seinen Sehenswürdigkeiten. Die Führung endete im Kolumbarium unter dem Altarraum. Mit einem Reisesegen machten sich die ökumenische Gruppe wieder auf den Weg zurück nach Celle.

Alle Teilnehmer haben die Fahrt sehr intensiv erlebt. Sie war begleitet von vielen Gesprächen, gegenseitigem Kennenlernen und war getragen vom ökumenischen Gedanken.

Dr. Gabriele Kratz