Gemeindefest  (Foto: Stadtkirche Celle)

Elternzeit

Schwenke

Elisabeth Schwenke bleibt Pastorin der Stadtkirche in Celle

Der Kirchenvorstand der Stadtkirche hat Elisabeth Schwenke als Pastorin der Stadtkirche gewählt. Mitte März sollte zur feierlichen Bestätigung die Aufstellungspredigt gehalten werden. Doch der Gottesdienst war der erste, der leider ausfallen musste. Kurzerhand hat Pastorin Schwenke eine Predigt gehalten, die für das Internet aufgezeichnet wurde und dort zwei Wochen lang gehört werden konnte. Der Kirchenvorstand ist sehr froh, den offiziellen Wahlvorgang auf diese Art und unter erschwerten Bedingungen erfolgreich abschließen zu können. Nun ist Pastorin Schwenke auf Dauer Pastorin der Stadtkirche und zugleich in Elternzeit; P.i.R. Prüwer vertritt sie. Eine wunderbare Gelegenheit, Herrn Prüwer wieder regelmäßiger bei uns anzutreffen.
Hier die Grüße von Frau Schwenke:

Anfang Mai erwarten mein Mann und ich unseren zweiten Sohn Jon. Aus diesem Grund verabschiede ich mich für einige Monate aus dem Dienst in unserer Gemeinde.

Ich freue mich aber, nach den Monaten in Elternzeit als Ihre Pastorin der Stadtkirche bald wieder fest für Sie da zu sein. Und außerdem bin ich ja nicht aus der Welt: Hier und da werden wir uns bestimmt begegnen - bald hoffentlich wieder ohne Sicherheitsabstand!

Bleiben Sie behütet und vor allem gesund.

                Ihre Elisabeth Schwenke

Un-Ruhestand

Martin Prüwer

Martin Prüwer vertritt Elisabeth Schwenke

Pastor Prüwer schreibt:

In erster Linie freue ich mich mit Pastorin Schwenke über Ihre Wahl als meine Nachfolgerin. Sie ist nun auf Dauer Pastorin der Stadtkirche und wünsche ihr und ihrer Familie alles Gute.

Ich freue mich natürlich auch, die Vertretung für Ihre Elternzeit übernehmen zu dürfen. Denn Ihre Wahl fällt mit dieser besonderen Zeit für sie und ihre Familie zusammen. Ich muss leider zur Zeit auf Sparflamme arbeiten. Doch wie viele andere hoffe ich, dass bald ein wenig mehr kirchliches und gottesdienstliches Leben möglich wird. Dann werde ich - auf Zeit - wieder mit mir vertrauten Menschen aus Mitarbeiterkreis und Gemeinde zusammentreffen und Sie bei Taufen, Trauungen und Bestattungen begleiten, auch einige Gottesdienste werde ich in Vertretung von Frau Schwenke übernehmen. Es wird neue Begegnungen geben. Darauf freue ich mich! 

Ich schließe mich dem Reigen der vielen guten Wünsche für diese Zeit an. Kommen sie gut und vielleicht mit neuem Blickwinkel durch diese Monate. Ich hoffe und bete darum, dass ein wirksamer Impfstoff gefunden wird und zum Einsatz kommt. Bleiben Sie gesund und seien Sie gesegnet!

Pastor i.R. Martin Prüwer